Im Alter brauchen wir andere Betten!


Ein besonderes Problem haben Menschen, die auf Grund von Erkrankungen für

längere Zeit an Ihr Bett gebunden sind, oder auch langfristig bettlägerig sind.

Hier entsteht sehr häufig eine Vorstufe von DEKUBITUS.

Dabei handelt es sich um entzündete Körperstellen im Hüft-, Schulter- und Beinbereich

die Schmerzen verursachen.

Grund für die Entstehung ist der andauernde Druck, der beim Liegen auf zu harten

Unterlagen/Matratzen und starren Sprungrahmen entsteht.

Es kommt zur Komprimierung der Blutgefäße, wobei das Gewebe nicht mehr ausreichend

mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Hinzu kommen Schlafstörungen, da durch

die dauernde Schmerzbelastung ein erholsamer Schlaf nicht mehr möglich ist.

Aus diesem Grunde sowie der Tatsache, dass Gelenke, Wirbel, Bandscheiben

etc. im Alter besonders Druckempfindlich sind, muss die Schlafunterlage eine

optimale Druckentlastung ermöglichen.

Dies wird nur durch eine sich punktelastisch anpassende Naturlatexmatratze

(antibakteriell und hygienisch) in Kombination mit einem flexiblen und auf jegliche

Druckbelastung reagierendes Schlafsystem möglich.

Der Körper wird anatomisch korrekt gelagert und die Durchblutung der Haut gewährleistet –

auch wenn man mal etwas länger das Bett „hüten“ muss.

Mehr dazu erfahren Sie unseren Schlafseminaren.