Möbel aus eigener Produktion

 

Neu bei WOHNGESUND: 

 




Neu bei WOHNGESUND: 
                                                                           

Schlafen in Naturholz-Betten aus der Region!

bett-700 2015 06 25 16 3 10

  

Naturholzmöbel aus Eigenproduktion und dem Holz heimischer Wälder.

wald

 

 

staemme

Genauer gesagt:  HOLZ aus der näheren Region wie z.B.  dem Brückenauer Staatsforst, das dann in regionalen Sägewerken bearbeitet und getrocknet wird.


 

 

Als Partner und Mitglied des Verbandes ökologischer Einrichtungshäuser „Pro Öko“ sehen wir nicht nur die Notwendigkeit „saubere Materialien“ einzusetzen sondern
achten natürlich auch auf das Thema „Nachhaltigkeit“ und regionale Ressourcen-Nutzung. 


saege

 

 
zuschnitt In Zusammenarbeit mit einer Rhöner Schreinerei  werden wir  zunächst bei unserem Schwerpunkt-Sortiment  „Betten und Schlafraummöbel“  beginnen,  aus heimischen Hölzern zu produzieren. Die Bettenkonstruktion ist metallfrei (Holzverbindung) und entspricht altem Schreiner-Handwerk.
   
Unsere Motivation:
Ich möchte gerne wissen, woher die Rohstoffe unserer Naturholzmöbel kommen, wie sie bearbeitet, behandelt und weiterverarbeitet werden.

Es gilt weite Transportwege und nicht mehr als ökologisch zu bezeichnende Massenwaren- Herstellung zu vermeiden sowie ein akzeptables Preis- Leistungsverhältnis zu gewährleisten.  

Einen noch höheren Grad an Flexibilität in Bezug auf die Kundenwünsche zu gewährleisten. Auch Sonderwünsche sollen problemlos erfüllbar sein.

Unsere Betten aus heimischer Forstwirtschaft bekommen Sie natürlich auch in Ihren Wunschmaßen!
fraese
   

Jeder Schritt ist nachvollziehbar!